Show Less
Restricted access

Heidemarie Salevsky: Aspekte der Translation

Ausgewählte Beiträge zu Translation und Translationswissenschaft

Ina Müller

Dieser Band beleuchtet ein breites Spektrum von Aspekten der Translation und ihrer Erforschung – von der Bibelübersetzung (zu duomedialen Transformationen der Geschichte vom Turmbau zu Babel, zu Gen 16 und 21 in verschiedenen Kulturen und Sprache, zur Bibel in gerechter Sprache), der Übersetzung von Prosa und Lyrik (mit Beispielen aus Werken von Čechov, Shakespeare und Grossman) über Probleme des Verhandlungs- und Simultandolmetschens, der Translation als interkultureller Kommunikation, der russischen Kultur und der Didaktik bis zu Problemen des Übersetzens und Dolmetschens aus und in Plansprachen sowie Details zur Wissenschaftsgeschichte.
Aus dem Inhalt: Auf der Suche nach der Wahrheit bei der Bibelübersetzung. Ein Beitrag aus translationswissenschaftlicher Sicht am Beispiel der Hagar-Geschichte (Gen 16; 21; 25) – Zeit und Ort als Komponenten des Verstehens und der Glaubwürdigkeit in der Übersetzung (Duomediale Transformationen am Beispiel der Geschichte vom Turmbau zu Babel) – Hagar - die Muslimin, die Jüdin, die Christin - die andere – Zum Zusammenhang von Übersetzungstyp, Übersetzungstheorie und Bewertung bei Bibelübersetzungen. Ein Beitrag aus übersetzungstheoretischer Sicht – Minding the receptor in intercultural and intracultural communication – Marc Aurel in Anton Čechov - Skoposprobleme bei der Übersetzung – Vasilij Grossman: Alles fließt… (in amerikanischer, west- und ostdeutscher Übersetzung) – «Und Narren urteil’n über echtes Können»: Shakespeares 66. Sonett und seine Übertragungen – Kultur und Loyalität in der Lyrikübersetzung – Läuten die Abendglocken auch in Esperanto? (Zum Problem der Übersetzbarkeit mit Blick auf eine Plansprache) – Sprachliche Gleichberechtigung in der EU - eine Chance für Esperanto? (Ein Kongressbericht, ein Pilotprojekt und einige Hintergründe) – Chernov’s principal ideas on simultaneous interpreting – Dolmetschen - ein gefährlicher Job. Michael Frayns «The Russian Interpreter» (Zusammen mit Bernd Salevsky) – Die Vermittlung russischer Kultur in der Übersetzer- und Dolmetscherausbildung – Die Studienkomponente Dolmetschen in der Ausbildung von Fachübersetzern – Über die Sprache hinaus (In memoriam Otto Kade) – «Ach, machen Sie doch lieber etwas Solides!» – 15 Jahre Forschungsseminar zur Translationswissenschaft - Reminiszenzen – Dokumentation der Veranstaltungen des Forschungsseminars zur Translationswissenschaft und Fachkommunikation 1989-2009 (Berlin und Magdeburg).