Show Less
Restricted access

Government Relations

Interaktionen zwischen Wirtschaft, Politik und Gesellschaft

Axel Sell and Alexander Krylov

Das Verhältnis des Staates zur Wirtschaft ist das Ergebnis historischer Prozesse. Im Ergebnis gibt es in der Welt unterschiedliche Vorstellungen über die Rolle des Staates und die legalen und illegalen Möglichkeiten der Einflussnahme auf staatliche Entscheidungen. Das erschwert die Führung international tätiger Unternehmen und führt zu Irritationen auf der Ebene der internationalen Politik. Wissenschaftler und Experten aus namhaften Forschungseinrichtungen sowie Praktiker thematisieren die Abgrenzung des staatlichen und privaten Bereichs in der Wirtschaft, die Reichweite staatlicher Regulierungen, die Einflussnahme auf die Gesetzgebung durch Lobbyismus und die Einflussnahme auf Verwaltungsabläufe in der Grauzone zwischen legaler Interessenwahrung und Korruption. Das Buch wendet sich sowohl an die wissenschaftliche Öffentlichkeit als auch an Unternehmen, Verbände und Praktiker, die im Umfeld von Government Relations arbeiten.
Aus dem Inhalt: Axel Sell: Government Relations in der Globalisierung: Internationale Unternehmen und lokale Normen – Ansgar Zerfaß/Günter Bentele/Henrik Oliver von Oehsen: Lobbying in Berlin. Akteure, Strukturen und Herausforderungen eines wachsenden Berufsfelds – Stefan Luft: Lobbyismus und moderner Staat - Grenzen und Perspektiven – Dirk Rosenhagen: Rechtliche Fragestellungen von Government Relations unter Berücksichtigung der besonderen Rolle von Anwaltskanzleien in Deutschland – Julia Kusznir: Government Relations à-la russe. Zum Einfluss von Großunternehmen in der regionalen Politik – Axel Sell: Strategische Wirtschaftspolitik in der Globalisierung – Jörg Bellmann/Andreas Knorr: Government Relations im Flugzeugbau: Das Beispiel Airbus – Axel Sell: Staat und Wirtschaft in der Europäischen Union – Tim Goydke: Lehren aus dem Verhältnis von Markt und Staat in Japan – Klaus Jürgen Bönkost: Was ist im Geschäftsleben in Deutschland erlaubt, unerwünscht und was verboten? – Klaus Jürgen Bönkost: Ethische und moralische Überlegungen in Zusammenhang mit Korruption – Igor Mintusov: The Theory and Practice of Government Relations in Russia – Stanislav Naumov: Foresight - New Format of Government Relations Interactions – Wolfgang Kaden: Die Medien im Spannungsfeld von Politik, Wirtschaft und Wahrheit – Bela Anda: Möglichkeiten und Grenzen der Politikbeeinflussung – Klaus Peter Nebel: Government Relations zur Verhinderung feindlicher Übernahmen.