Show Less
Restricted access

Internationalismen in der Fachsprache der Gastronomie und Kochkunst im fünfsprachigen Vergleich

Series:

Marta Turska

Dieses Buch ist den Internationalismen in der Fachsprache der Kulinaristik gewidmet. 681 solcher Internationalismen im Deutschen, Polnischen, Englischen, Spanischen und Russischen wurden im Hinblick auf ihre Inhalts- und Ausdrucksseite überprüft. Die semantische Analyse hat bewiesen, dass sie weitgehend äquivalent, aber nicht deckungsgleich sind. Die einzelsprachlichen Vertreter einiger Internationalismen weisen diasystematische Unterschiede auf und wurden als «falsche Freunde» klassifiziert. Wie die Untersuchung der deutschen, polnischen, spanischen und englischen Pendants auf der graphematischen Ebene ergeben hat, sind nur wenige Internationalismen in allen vier Sprachen in ihrem Schriftbild identisch. Die anderen sind in verschiedenem Grad an die Systemregeln der jeweiligen Nehmersprachen assimiliert worden. Betont wird in der Arbeit auch der besondere Stellenwert der Internationalismen für den Fremdsprachenunterricht.
Aus dem Inhalt: Internationalismen-Forschung – Fachsprache der Gastronomie und der Kochkunst – Kulturgeschichte des Essens – Interlexikologische Studien zum Wortschatz der Gastronomie und Kochkunst – Äquivalenz – Kongruenz – Kontaktlinguistische Analyse des kulinarischen Wortschatzes: zur Herkunft der Internationalismen.