Show Less
Restricted access

Exemplaris Imago

Ideale in Mittelalter und Früher Neuzeit

Series:

Nikolaus Staubach

Inhalt: Nikolaus Staubach: Einführung – Philipp Stenzig: Pulchra differentia gentium - Kirche, Königtum und nationale Identität in Spanien vor und nach der arabischen Eroberung – Steffen Patzold: Consensus - Concordia - Unitas. Überlegungen zu einem politisch-religiösen Ideal der Karolingerzeit – Helmut G. Walther: Experiencia magistra docet: Muslime und Kreuzzüge als Probleme einer Neugestaltung der Welt seit dem 13. Jahrhundert – Bertram Lesser: Ideal und Individualität. Mittelalterliche Ordensbiographik zwischen Norm und Exempel – C. Stephen Jaeger: Bernhard von Clairvaux: Charisma und Exemplarität – Christel Meier: Der ideale Mensch in Alans von Lille ‘Anticlaudianus’ und seine Verwandlungen (Tafel I-III) – Michael Seggewiß: Tristan und Alans homo novus – Annette Gerok-Reiter: Noch einmal: Wie ideal ist König Artus? – Lydia Wegener: nach dem aller lieblichsten exempel Christi - Die Problematik der Christusnachfolge in mystischen Texten des 14. Jahrhunderts – Barbara Fleith: das ein mensche gůtes bildes war neme vnd dik der heiligen leben vúr sich neme - Zur Gestaltung von Vorbildern im sogenannten ‘Solothurner Legendar’ – Nikolaus Staubach: Christiana perfectio und evangelica libertas. Die Krise des christlichen Lebensideals zwischen Devotio moderna und Reformation – Rainald Becker: Humanistische Bischofsideale – Bettina Braun: Das tridentinische Bischofsideal in der Reichskirche: Schimäre oder wirksames Leitbild? Einige Bemerkungen zu seiner Rezeption – Hartmut Beyer: Bukolische Dichtung, adliges Landleben und geistliches Hirtenideal im Umfeld der tridentinischen Reform: Antonio Sulfrinis dramatische Ekloge (Bologna 1571). Mit einer Edition des Textes im Anhang – Bernd Roling: Kanaan, Arkadien und England: Die ‘Carmina sacrosancta’ des Ogerius Bellehachius aus dem Jahre 1583 – Anja Grebe: Die Wahrheit des ‘Neuen Apelles’. Albrecht Dürers Bildprogramm des Nürnberger Rathauses als gemalte Kunsttheorie und politisches Mahnbild (Tafel IV-XIII) – Pablo Schneider: Der Souverän erkennt die Grenze. Ludwig XIV. und das Ideal der Selbstbeschränkung (Tafel XIV-XX) – Ludwig Siep: Tugenden, Werte und moralische Objektivität.