Show Less
Restricted access

Einnahmen- und Steuerpolitik in Europa: Herausforderungen und Chancen

Kai A. Konrad and Tim Lohse

Die Einnahmen- und Steuerpolitik in Europa steht vor tiefgreifenden Veränderungen. Zwei Themen dominieren die Agenda. Erstens ist die Europäische Kommission in der Pflicht, eine Überprüfung aller Aspekte des EU-Haushaltes vorzunehmen. Sind neue Haushaltsstrukturen sinnvoll? Sind sie wahrscheinlich? Die mögliche Schaffung einer EU-Steuer würde eine Einnahmenvariante darstellen, die das komplexe Eigenmittelsystem ablösen könnte. Zweitens zwingt ein verschärfter Steuerwettbewerb die Nationalstaaten zur Modifikation ihrer Steuersysteme. Zur Debatte steht die «gemeinsame konsolidierte Körperschaftsteuerbemessungsgrundlage» (CCCTB). Wie vorteilhaft ist die CCCTB? Welche Realisierungschancen hat sie? Dieses Buch beleuchtet diese Fragestellungen aus ökonomischer und juristischer Perspektive.
Aus dem Inhalt: Kai A. Konrad/Tim Lohse: Einnahmen- und Steuerpolitik in Europa: Herausforderungen und Chancen - Eine Einführung – Charles B. Blankart/Gerrit B. Koester: Stillstand trotz Reform - die politische Ökonomie des EU-Haushalts von Rom bis Lissabon – Christian Waldhoff: Eigene EU-Steuern als Problem des Verfassungs- und Europarechts – Johanna Hey: Einigungsbedarf für eine gerechte Aufteilung der Besteuerungsquellen in Europa – Clemens Fuest: Der Vorschlag der Europäischen Kommission für eine Gemeinsame Konsolidierte Bemessungsgrundlage der Körperschaftsteuer – Kai A. Konrad: Suchkosten und das Körperschaftsteuerparadox – Lars P. Feld: Zum zukünftigen Finanzrahmen der EU.