Show Less
Restricted access

Rechtsvergleichung an der Sprachgrenze

Series:

Peter Hilpold, Walter Steinmair and Christoph Perathoner

Inhalt: Peter Hilpold: Einführung – Rainer J. Schweizer: Grundfragen der Rechtsvergleichung in mehrsprachigen Rechtsordnungen und Rechtsräumen – Jörg Luther: Der schwierige Dialog zwischen Italien und Österreich als Aufgabe der Rechtsvergleichung im deutsch- und italienischsprachigen Raum – Werner Schroeder/Nicole Ehlotzky: Zustand und Perspektiven grenzüberschreitender Koooperation im Alpenraum – Alice Engl: Die Nutzung neuer Instrumente europarechtlicher Zusammenarbeit für eine engere Kooperation zwischen Nord- und Südtirol – Peter Hilpold: Neue Perspektiven der Selbstbestimmung? Möglichkeiten und Grenzen der völkerrechtlichen Verselbständigung von Territorien in Europa – Peter Hilpold/Christoph Perathoner: Die Schutzfunktion Österreichs gegenüber der deutschen und ladinischen Minderheit in Südtirol - eine völkerrechtliche und rechtsvergleichende Analyse – Martin Schennach: Zwischen Nord und Süd - Zur Entwicklung der Privatrechtsordnung - Rechtshistorische Perspektiven – Simon Laimer/Bernhard Rudisch/Andreas Schwartze: Privatrechtliche Parallelen zwischen Nord- und Südtirol - das aktuell geltende Recht – Bernhard Lageder: Das Höferecht im Bundesland Tirol und in Südtirol – Erich Thöni/Klaus Rier: ‘Föderalismus’ in Österreich und Italien - Auswirkungen auf Tirol und Südtirol: Finanzwissenschaftliche und finanzrechtliche Aspekte – Walter Steinmair/Klaus Rier: Tirol als Wirtschaftsstandort: Faktoren der Standortverlagerung von Unternehmen im Tiroler Raum - unter besonderer Berücksichtigung der steuerlichen Thematik – Sarah Siller: Rechtliche Grundlagen der Bildungskooperation unter besonderer Berücksichtigung des universitären Bereichs – Cristina Fraenkel-Haeberle: Die Anerkennung akademischer und beruflicher Titel zwischen Italien und Österreich.