Show Less
Restricted access

Literatur und Identität

Deutsch-deutsche Befindlichkeiten und die multikulturelle Gesellschaft

Series:

Contents: Ursula E. Beitter: Introductory Remarks – Thomas Brussig: Vom Film zum Roman: Ein kreatives Spannungsfeld – Daniela Dahn: Vertreibung ins Paradies: Mein Unbehagen als Neubundesbürgerin – Friedrich Christian Delius: Warum ich immer noch kein Zyniker bin oder Die Zukunft der Wörter – William Collins Donahue: The real «Tora Connection» in Barbara Honigmann’s Soharas Reise – Heike Henderson: Geschichte(n) erzählen: Literarische Erinnerungen an eine Kindheit in der Türkei – David Kenosian: The Pain of the Mirror: Reflections on East German Identities in Kurt Drawert’s Spiegelland – Freya Klier: Links - Eine Denkfalle – Joochen Laabs: Erfreulicher Zustand: Ein larmoyantes Eingeständnis in vier gemeinen Brüchen – Erich Loest: Ein Herr aus Berlin – Herta Müller: Eine Fliege kommt durch einen halben Wald – Aras Ören: Eine Metropole ist kein Völkerkundemuseum – Klaus Plonien: Mauersprünge gegen Unkenrufe: Peter Schneider und die Rolle der Intellektuellen in Zeiten deutscher Einheit – Lutz Rathenow: Der Hampelmann – Karin Schestokat: May Ayim: Texte und Themen – Helga Schubert: So fallen die Schatten hinter dich – Ingo Schulze: Berlin Bolero – Zafer Şenocak: Gefährliche Verwandtschaft – Florentine Strzelczyk: «Als Fremdlinge im eigenen Haus»: Über die Einheit von deutscher Heimat, Nation und Kultur nach 1989 – Karin E. Yeşilada: Topographien im «tropischen Deutschland»: Türkisch-deutsche Literatur nach der Wiedervereinigung.