Show Less
Restricted access

Sprache und Sprachanalyse des Deutschen

Vier Beiträge zur Methode und Theorie

Series:

Theo Bungarten

Der Verfasser vereinigt in diesem Band vier Beiträge überwiegend methodischer und theoretischer Art, die im Rahmen dieser Charakteri- sierung sehr verschiedene Fragestellungen erörtern. Sie betreffen einmal die spezifische Sprache Deutsch, zum anderen die Sprache allgemein. Für das Deutsch stellt der Verfasser zwei Methoden zur Satzanalyse und ein repräsentatives Korpus der Gegenwartssprache vor. Inbezug auf die Sprache allgemein beschreibt er in einem einfachen Modell die Physiologie des Sprachprozesses in diachronischer und synchronischer Hinsicht. Zuletzt werden methodologische Probleme diskutiert.
Aus dem Inhalt: Umstellprobe und Minimalrepräsentierung als Methode der Satzanalyse - Ein Korpus für Untersuchungen über die geschriebene deutsche Gegenwartssprache - Die allgemeinen Funktionen der Sprache und der Kompetenzbegriff als Fähigkeit der Produktion und Reduktion von normierten Erzeugungs-, Organisations- und Verwendungsprozessen - Methodologie der Untersuchungen zur Sprache - Zusammenfassung.