Show Less
Restricted access

Russland – Österreich- Literarische und kulturelle Wechselwirkungen

Literarische und kulturelle Wechselwirkungen

Series:

Johann Holzner, Stefan Simonek and Wolfgang Wiesmüller

Aus dem Inhalt: Gennadi E. Kagan: Österreich und die Österreicher in der russischen Literatur – Svetlana Vladimirova: Das Russlandbild im österreichischen Drama am Ende des 18. Jahrhunderts – Primus-Heinz Kucher: Drehscheibe Galizien - Zu Leopold von Sacher-Masoch – Gesa von Essen: «Im Zwielicht» - Die kulturhistorischen Studien von Karl Emil Franzos über Halb-Asien – Larissa N. Polubojarinowa: Russland- und Russenbilder bei Ferdinand von Saar und Marie von Ebner-Eschenbach – Martina Helberger: Tierdarstellung als Symptom des gesellschaftlichen Strukturwandels im interkulturellen Kontext: Die Rezeption von Ivan Turgenevs Tierdarstellungen im Werk Marie von Ebner-Eschenbachs und Ferdinand von Saars – Stefan Simonek: Peter Altenbergs Annäherung an Anton P. Čechov – Carmen Sippl: Hermann Bahr und Russland: Das Salzburger Erbe – Alois Woldan: Russland und die russische Literatur in der Zeit zwischen 1894 und 1904 – Mária Barota: Metamorphosen der Zeit in R. M. Rilkes «Buch vom mönchischen Leben» – Jürgen Lehmann: Das Dichterbild als Dementi von images. Anmerkungen zum Rilke-Bild der Marina Ivanovna Cvetaeva – Alexandr W. Belobratow: Traum und Trauma: Literarische Russlandreisen der 1920er Jahre bei Joseph Roth, Leo Perutz und Stefan Zweig – Peter Roessler: Berthold Viertel und das Theater-Russland in Wien nach 1945 – Beate Hochholdinger-Reiterer: Über den Osten nichts Neues. Russenklischees in der österreichischen Unterhaltungskultur nach 1945 – Gennadi E. Kagan: Dostoevskij und Thomas Bernhard – Christine Engel: Das Bild Österreichs in der heutigen russischen Presse – Eva Binder: Fernes fremdes Russland. Zum Russlandbild in den Informationssendungen des ORF.