Show Less
Restricted access

Grillparzer-Studien

Konrad Schaum

Dieser Sammelband enthält eine Reihe alter und neuer Arbeiten zum Werk des österreichischen Klassikers, die sich besonders auf das Verhältnis zwischen geistiger Erfahrung und poetischer Gestaltung konzentrieren. Die historischen und zeitgeschichtlichen Anschauungen Grillparzers stehen im Mittelpunkt der Analysen, die sich im ersten Teil vorwiegend mit ästhetischen, ethischen und kulturkritischen Fragen befassen, im zweiten Teil dagegen mehr auf die formgeschichtliche Eigenart einzelner Werke eingehen.
Aus dem Inhalt: Grillparzers dichterische Position in der literarischen Tradition seiner Epoche – Historische Dramatik und kritisches Zeitbewusstsein – Tragischer Konflikt zwischen Selbstverwirklichung und Schicksal, Ursprung und Zivilisation, Herrschen und Dienen – Politische und kosmopolitische Aspekte in Grillparzers Dramen – Der Mensch im polaren Widerspiel von Geist und Seele – Zeitlose Probleme sittlicher Entscheidung zwischen Wahrheit und Lüge, Treue und Verrat, Hingabe und Eigennutz – Grillparzers kreatives Spannungsfeld zwischen Poesie und Leben, Berufung und Liebe.