Show Less
Restricted access

Symbolik von Ort und Raum

Series:

Gesellschaft für Symbolforschung

Aus dem Inhalt: Zur Darstellung 'innerer Räume' im kunstpsychotherapeutischen Prozeß - Raum von vier Dimensionen: Romantisierter Raum bei Achim von Arnim - Seelengehäuse: Das Raumproblem im physiognomischen Diskurs vom 18. bis 20. Jahrhundert - Panorama und Panoptikum: Zur optischen Raumerfassung in Jean Pauls «Titan» und «Des Luftschiffers Giannozzo Seebuch» - Die «Innere Burg» der Teresa von Avila - Virtual Reality, Cyberspace & Internet: Der Aufbruch zu einem neuen Raum- und Wirklichkeitsverständnis? - Sprechende Köpfe im Fernseh-Raum - Symbolik der Wüste - Von Gartenhöhen ins weite Land Unendlichkeitsgemälde sehen: Die neue Raumauffassung im Garten des 18. Jahrhunderts - Paradiesische und andere Orte in serieller Fernsehfiktion: Der Schauplatz als liminaler Raum - Irrfahrtentopographie: Gedanken zu den Inselstationen in den Abenteuermärchen der Odyssee - Die Organisation des sozialen und natürlichen Raumes bei den australischen Aborigines - In einer Höhle in der Erde, da lebte ein Hobbit: Zur Symbolik von Ort und Raum in J. R. Tolkien's Werk - Symbolische Räume im Märchen - înluogen: Blicke in symbolische Räume an Beispielen aus der mystischen Literatur des 12. bis 14. Jahrhunderts - Die Symbolik des utopischen Orts - La localisation et la vénération des lieux saintes de Palestine aux IVe - VIe siècles: entre réalisme et symbolisme - Raumvorstellung in der Musik - Der magische Kreis - The Castle of Alma as an Allegory of Memory in Spenser's «The Fairie Queene» - Die Symbolik der Vergilschen Orkus-Architektur in der Deutung von Bernardus Silvestris - Zur kognitiven Linguistik des Raums - Rainer Maria Rilke, «Der Turm».