Show Less
Restricted access

Schweizer Jahrbuch für Musikwissenschaft- Annales Suisses de Musicologie- Annuario Svizzero die Musicologia

Neue Folge / Nouvelle Série / Nuova Serie- 3 (1983)- Bearbeitung in der Musik- Colloquium Kurt von Fischer zum 70. Geburtstag- Colloque à l’occasion du 70 e anniversaire de Kurt von Fischer

Series:

Der siebzigste Geburtstag Kurt von Fischers im Frühjahr 1983 bot der Schweizerischen Musikforschenden Gesellschaft die willkommene Gelegenheit, den bedeutenden Schweizer Musikologen, früheren Inhaber des Zürcher Lehrstuhls und langjährigen Vizepräsidenten der Gesellschaft durch einen besonderen Anlass zu ehren. In Zusammenarbeit mit ehemaligen Schülern und dem Zürcher Musikwissenschaftlichen Seminar nahm der Plan eines internationalen Kolloquiums zum Thema «Bearbeitung in der Musik» Gestalt an. Damit war die Möglichkeit gegeben, nicht nur eine Reihe von Fachkollegen, Freunden und Schülern zum wissenschaftlichen Gespräch mit Kurt von Fischer zu versammeln, sondern zugleich, durch die Wahl des Themas, dem breiten Spektrum Rechnung zu tragen, das die Interessen und Forschungen Kurt von Fischers seit jeher ausgezeichnet hat. Die Referate des Kolloquiums, das vom 13. bis zum 15. Mai 1983 im Schloss Rapperswil und im C.G. Jung-Institut in Küsnacht stattfand, sind im vorliegenden Band vereinigt.
Aus dem Inhalt: Ernst Lichtenhahn: Einleitung – Helmut Hucke: Die Anfänge der Bearbeitung – Wulf Arlt: Benedicamus devotis mentibus - Eia pueri iubilo – Gilbert Reaney: Intabulation Techniques in the Faenza and Buxheim Keyboard Manuscripts – Margaret Bent: Resfacta und Cantare super librum – Judith Cohen: Bild und Abbild: Rossi - Gastoldi - Weelkes – Stefan Kunze: Schein und Sein in Mozarts Ouvertüre zu «Così fan tutte» – Peter Gülke: Worte Wortdeutung versperrend. Zur Vokalfassung von Haydns «Sieben letzten Worten unseres Erlösers am Kreuz» – Alexander L. Ringer: Treue zum Original. Zum Thema Bearbeitung im 19. Jahrhundert – Anton Haefeli: Bearbeitungen des Schönbergvereins – Theo Hirsbrunner: Bearbeitungen, Fassungen von Strawinskys Hand – Giselher Schubert: Hindemiths Bearbeitungen eigener und fremder Werke. Ein Überblick – Hermann Danuser: Aktualisierende Interpretation - ein Spiegel der Kompositionsgeschichte? Zu den Bearbeitungen Dieter Schnebels – Wolfgang Rehm: Musikalische Bearbeitungen und Urheberrecht – Kurt von Fischer: Schlusswort.