Show Less
Restricted access

Friedrich Gerstäcker (1816-1872) Romane und Erzählungen

Struktur und Gehalt

Series:

Anton Zangerl

Aus dem Inhalt: Welcher Gestaltungsmittel bedient sich Gerstäcker, um möglichst nachhaltig zu wirken? – Weshalb war dieser Autor bei einer breiten Leserschaft derart beliebt - nach moderner Terminologie ein eigentlicher Star? – Welche Lebensbereiche bilden den Nährboden der Handlungen und Verflechtungen, und welche Themen, Stoffe und Intentionen prägen Friedrich Gerstäckers Schaffen? Zum ersten Mal gibt eine gründliche und gut verständliche Arbeit Aufschlüsse zu Gehalt und Struktur in den Texten dieses faszinierenden und zu Unrecht vergessenen Abenteuer- und Reiseschriftstellers des 19. Jahrhunderts.