Show Less
Restricted access

Carl Spitteler (1845-1924) und die Anfänge der modernen Erzählkunst in der Schweiz

Series:

Roger Scharpf

Aus dem Inhalt: Forschungsbericht: Bewältigung von Altlasten - Erzähltechnische Analyse u.a. von: «Imago», «Conrad der Leutnant», «Die Mädchenfeinde.» - Warum ist Spitteler kein ganz grosser Erzähler? - Die Schweizer Literatur und die Crux der Moderne - Statistische Untersuchung zu erzähltechnischen Parametern in den Texten von Lesezeitschriften des frühen 20. Jh. («Die Schweiz», «Der kleine Bund» u.a.).