Show Less
Restricted access

Problembereiche interdisziplinärer Forschung

30 Jahre IAfEF- Klausurtagungen in Freiburg i.Br. 1997 und Wien 1998

Series:

Christoph Bosshardt

Aus dem Inhalt: Willy Kraus: Interdisziplinarität – Heiner Dürr: Interdisziplinarität in der Entwicklungsforschung: politische Notwendigkeit, methodologische Barrieren, praktische Durchführung – Manfred Hake: 30 Jahre interdisziplinäre Entwicklungsforschung - Neue Chancen durch Kulturwissenschaften? – Guido Leidig: Chaostheorie und Zukunftsherausforderungen. – Winfried Böll: Entwicklungspolitik und Globalisierung – Erich Gundlach/Peter Nunnenkamp: Globalization and the Developing Countries: Facts and Perspectives – Ueli Mäder: Soziale Konsequenzen der Globalisierung – György Széll: Umwelt - Entwicklung - Frieden: Lösungsbedürftige Probleme aus der Sicht der interdisziplinären Wissenschaften – Hagen Henry: Rechtspluralismus in Afrika. Und nun? – Karl Wolfgang Menck: Die technische Beratung bei der Gestaltung von Steuern und Steuerreformen im Transformationsprozeß – Hagen Henry: Probleme der Gesetzgebungsberatung über Kulturgrenzen hinweg – Guido Leidig: Management ökologischer Risikopotentiale in Industrieunternehmen und Nachhaltigkeitsprinzip – Werner Gocht: Ressourcenschutz-Konzept für die Gewinnung mineralischer Rohstoffe – Ulrike Grote: Forschungsprioritäten und Arbeitsweisen des Bonner Zentrums für Entwicklungsforschung (ZEF) – Raymond Saner/Lichia Yiu: Cyprus: Post-mortem of a failed intercommunal cooperation project on Cyprus – Heribert Weiland: Mehr Handel als Hilfe - Perspektiven der europäischen Entwicklungspolitik – Raymond Saner: The Impact of Policy and Role of Donor Agencies on Small and Medium-sized Enterprise (SME) Assistance Projects in Russia – Josef Swoboda: Theorie und Praxis bei bi- und multilateralen Entwicklungshilfeprojekten – Dieter Danckwortt: Rückblick auf IAfEF-Anfänge 1967 und Vorläufer 1951-66 - Vergleich zu heute – Walter Hundt: Sieben Jahre Mitarbeit im IAfEF - Gedanken eines «Ossis».