Show Less
Restricted access

Grundfragen der Rechtssetzung

Series:

Kurt Eichenberger, Walter Buser, Alexandre Métraux and Paul Trappe

Aus dem Inhalt: Einleitung – Kurt Eichenberger: Zur Lage der Rechtssetzung – Teil I: Begründung der Rechtssetzung – Rainer J. Schweizer: Motive der Rechtssetzung – Peter Koch/Eddy Walpen/ Anne-Marie Lüthy/Andreas Brunner: Die motivierenden Ideen der Kodifikationen – Hans Ryffel: Zur politisch-philosophischen Aufklärung der Rechtssetzung, insbesondere in normativer Hinsicht – Alexandre Métraux: Rechtssetzung und Rechtsanwendung aus argumentationstheoretischer Sicht – René A. Rhinow: Zum Verhältnis von Rechtssetzung und Rechtsanwendung – Teil II: Die Wechselbeziehungen zwischen Sozialordnung und Rechtsordnung – Bernard Imbach/Jürg Spreyermann: Normativität und Normalität – André Dubois: Ausserrechtliche Normsysteme und abweichendes Verhalten – Paul Trappe: Ausserrechtliche Normsysteme – Dorrit Freund: Rechtssetzung und Rechtswirksamkeit – Teil III: Determinanten der Rechtssetzung – Prisca Jermann: Die Vorgegebenheiten und Randbedingungen der Rechtssetzung – Alexander Ruch: Sachkunde und Entscheidungskompetenz in der Rechtssetzung – Jürg Bally/Hans-Ulrich Gersbach/Peter Hagemann/ Niklaus Oberholzer/Mark Pieth/Andreas Schuppli/Ruedi Spöndlin/Nikolaus Tamm: Politik als Determinante im Gesetzgebungsprozess – Anton Nell: Gesetzgebungsprobleme im Alltag des Praktikers – Teil IV: Strukturelle Merkmale der aktuellen Rechtssetzung – Daniel Boerlin/Gottlieb Andreas Keller/ Christophe Zumstein: Die Normenflut als Rechtsproblem – Gerhard Schmid: Offenheit und Dichte in der Verfassungsgebung – Hans-Ulrich Gersbach: Die Möglichkeiten der Soziologie in der Rechtssetzung – Georg Müller: Die Einführung neuer Rechtsnormen in die bestehende Rechtsordnung – Teil V: Aktuelle Probleme der sogenannten Rechtssetzungstechnik – Elisabeth Rosewall-Freivogel/Annegret Dürig: Rechtsvergleichung in der Gesetzgebung – André Gräni/Barbara Hess/Barbara Umiker/Silvia Fardel-Zimmermann: Eine Betrachtung der Checkliste der eidgenössischen Justizabteilung – Clara Enderle/Martin Wicki: Tauglichkeit und Grenzen einer Rechtssetzungstechnik, untersucht an den Richtlinien des Bundes und der nordwestschweizerischen Kantone – Walter Buser: Die Bekanntmachung des Rechts unter besonderer Berücksichtigung der Rechtssetzung des Bundes.