Show Less
Restricted access

Die Kreise der Nepoten

Neue Forschungen zu alten und neuen Eliten Roms in der frühen Neuzeit- Interdisziplinäre Forschungstagung, 7. bis 10. März 1999- Istituto Svizzero di Roma

Series:

Daniel Büchel and Volker Reinhardt

Aus dem Inhalt: Volker Reinhardt: Kreise stören - Kreise schlagen. Perspektiven römischer Elitenforschung – Beate Mehlin: Beneventanische Präludien eines römischen Mißklangs: Vincenzo Maria Orsini und die Folgen himmlischer und irdischer Patronage – Roger Liggenstorfer: Netzwerke, Strategien und Risiken von Nuntien - das Beispiel Domenico Passionei – Maura Piccialuti: Eine Säule des Nepotismus - vom Gebrauch des Fideikommisses an der römischen Kurie – Daniel Büchel: Glanz in alle Ewigkeit? Langzeitnutzen päpstlicher Verwandtenförderung am Beispiel der Ciocchi del Monte, Borghese und Albani – Wolfgang Lippmann: Kardinal Marcus Sitticus Altemps und sein Enkel Giovanangelo Altemps: Kuriale Karriere, Familienstatus und Kulturpatronage – Axel Christoph Gampp: Der Baron als Bauherr: Konkurrenz zwischen Aristokraten und Nepoten? – Philipp Zitzlsperger: Typologie des Papstporträts als Spiegel kurialer und europäischer Machtstrukturen – Michael Brunner: Die Kunstförderung der Orsini di Bracciano in Rom und Latium (1550-1650) – Christina Strunck: Die Konkurrenz der Paläste: Alter Adel versus Nepoten im Rom des Seicento – Matthias Oberli: «Parte il Seren.mo Prencipe Card.le mio Sig.re da Roma, ma Roma non parte da lui, perchè lo segue col desiderio e con le lodi.» Prinz Kardinal Maurizio von Savoyen als Mäzen und Diplomat im barocken Rom – Katrin Kalveram: Antikensammlungen als Element der Selbstdarstellung und des sozialen Prestiges: Die Antikensammlung Borghese – Dino Piccolo: Die Drei Grazien der Libreria Piccolomini zu Siena in Rom: Prestigeobjekt zweier Papstnepoten oder Dokument archäologisch-antiquarischer Forschungen im Quattrocento? – Tobias Kämpf: «Aller Künsten Vatter»: Bildnis des Paolo Giordano II. Orsini als Höfling und Mäzen – Volker Reinhardt/Daniel Büchel: Schnittpunkte und Schnittmengen. Kurie, Karrieren, Konkurrenzen. Diskussionsbericht und -auswertung.