Show Less
Restricted access

Tendenzwenden

Aspekte des Kulturwandels der siebziger Jahre

David Gordon Roberts

Die zehn Beiträge des Bandes befassen sich mit verschiedenen Aspekten des widersprüchlichen und verwirrenden Kultur- und Wertewandels in der Bundesrepublik seit der Studentenrevolte. Ausgehend vom historischen Muster einer ideologischen Wende in der Romantik werden zeitsymptomatische Tendenzen im Bereich der Philosophie, der Sozial- und Geschichtswissenschaften, der Kunsttheorie, Literatur und Sprache aufgespürt.
Aus dem Inhalt: U.a. Hat die Tendenzwende eine Geschichte? - Nietzsche-Renaissance - Theorien der Nachmoderne - Die Verzweiflung der Grünen - Das Ende der Utopie.