Show Less
Restricted access

Arthur Schnitzler: Zeitgenossenschaften / Contemporaneities

Series:

Ian Foster and Sabine Krobb

Aus dem Inhalt/Contents: Ian Foster/Florian Krobb: Einleitung: Arthur Schnitzlers synchrone und diachrone Zeitgenossenschaften – Martin Swales: Schnitzler revisited – Konstanze Fliedl: «O du mein Österreich»: Schnitzlers schwierige Heimat – Mariana Virginia Lăzărescu: Zur Rezeption Schnitzlers in Rumänien - Schnitzlers Beziehungen zur rumänischen Literatur – Leopold R.G. Decloedt: Eine mühsame Reise ins Unbekannte. Arthur Schnitzler und Belgien – Charmian Brinson/Marian Malet: «Die sonderbarste Stadt, die man sich denken kann»? Arthur Schnitzler in London – Jeffrey B. Berlin: Arthur Schnitzler’s views on intellectual property, illustrated by the trials and tribulations of Casanova's Homecoming – Hartmut Scheible: Sublata lucerna nullum discrimen inter mulieres? Individualität und Identität in Schnitzlers Komödie Die Schwestern oder Casanova in Spa – Abigail Gillman: «Ich suche ein Asyl für meine Vergangenheit». Schnitzler’s poetics of memory – Christine Künzel: Gendered Perspectives: Über das Zusammenspiel von «männlicher» und «weiblicher» Erzählung in Schnitzlers Die kleine Komödie (1895) – Emma E. Smith: Dawning self-awareness: Female characters between submission and dominance in Schnitzler’s Komödie der Verführung – Ian Foster: Leutnant Gustl: The military, the press and prose fiction – Florian Krobb: Der Weg ins Freie im Kontext des deutsch-jüdischen Zeitromans – Judith Beniston: Schnitzler in Red Vienna – Felix W. Tweraser: Schnitzler’s Reigen and the freedom of the artist: The First Austrian Republic in constitutional crisis – W.E. Yates: Schnitzler’s theatre-going – Janet Stewart: The world of the waltz: Dance and non-contemporaneity in Schnitzler’s texts – Karl Leydecker: Marital crisis, open marriage, separation and divorce in Schnitzler’s dramas – Monika Ritzer: «Weltschmerz? Nein, Weltironie». Zur Funktion von Schnitzlers Komödien – G.J. Weinberger: The «Unbekannte» in Arthur Schnitzler’s Zum großen Wurstel – Gerd K. Schneider: Zur künstlerischen Rezeption von Arthur Schnitzlers Reigen – Donald G. Daviau: Arthur Schnitzler’s Liebelei and Max Ophuls’s film adaptation – Thomas Rothschild: Charmante Egozentriker, egozentrische Charmeure. Ein Interpretationsvergleich – Klaus Kanzog: Arthur Schnitzler Fräulein Else. Der innere Monolog in der Novelle und in der filmischen Transformation – Catherine Spencer: Translating Schnitzler for the stage: Losing Liebelei? – Gertraud Steiner Daviau: Stanley Kubricks Eyes Wide Shut. Eine neue Dimension für Schnitzlers Traumnovelle.