Show Less
Restricted access

Colourful Green Ideas

Papers from the conference "30 years of language and ecology</I> (Graz, 2000) and the symposium "Sprache und Ökologie</I> (Passau, 2001)- Vorträge der Tagung "30 Jahre Ökolinguistik</I> (Graz 2000) und des Symposiums "Sprache und Ökologie</I> (

The papers collected in this volume thematise the relation between language and ecology. In the first part of the book, the focus is on the «ecological» aspects of different languages, with special reference to language maintenance, language loss and the influence languages have on each other. In the second part, the representation of environmental topics in the media is studied from a discourse critical point of view. What is the role of language in the development of the ecological crisis and in the attempts to master it? How are environmentally sensitive topics dealt with in the press, in TV programmes and on the radio? The volume also contains papers in which the theory of ecolinguistics is put on firm ground.
Die Beiträge dieses Bandes befassen sich mit der Verbindung von Sprache und Ökologie. Im ersten Teil wird auf die «ökologischen» Beziehungen zwischen einzelnen Sprachen eingegangen, bei denen Prozesse der Verdrängung, Mischung und gegenseitigen Beeinflussung ablaufen. Im zweiten Teil wird die Darstellung von Umwelt-Themen in den Medien diskurskritisch beleuchtet. Wie wird mit diesen Themen in der Presse, in Radio- und Fernsehprogrammen umgegangen? Welche Rolle spielt die Sprache ganz allgemein bei der Entstehung und Bewältigung ökologischer Krisen? Der Band enthält auch programmatische Aufsätze, in denen das Paradigma der Ökolinguistik theoretisch begründet wird.
Contents/Aus dem Inhalt: Alwin Fill: Tensional Arches: Language and Ecology. Im Spannungsfeld von Sprache und Ökologie – Peter Finke: Die Nachhaltigkeit der Sprache - Fünf ineinander verschachtelte Puppen der linguistischen Ökonomie – Ludwig Fischer: The Conservation of Conversation beyond English – Albert Bastardas-Boada: The Ecological Perspective: Benefits and Risks for Sociolinguistics and Language Policy and Planning – Wilhelm Trampe: Ökologische Linguistik und Humanökologie – Karin Wullenweber: Zur Ökolinguistik in der Slawistik und den ökologischen Diskursen in Russland und Bulgarien – Jeroen Darquennes/Peter Nelde: Ökolinguistik und Minderheitsforschung - Überlegungen zu einem ökolinguistischen Forschungsansatz – Rosemarie Gläser: Australische Aborigine-Sprachen im Lichte der Sprachökologie – Rodica Cristina Ţurcanu: Rezeption und Rezession der rumänisch-deutsch-ungarischen Sprachkontaktelemente in Baia Mare/Rumänien – Marietta Calderón: Frankophonie in Israel: Ideologisch-identitäre Diskurs-(ordnungs)konstruktionen und ihre Wechselwirkungen – Eva Lavric: Zur Rolle der Muttersprache im Fremdsprachenunterricht. Eine empirische Untersuchung – Adam Makkai: The Role of the Human Voice in the Eco-Semantics of Human Interaction – Richard Alexander: Everyone is Talking about ‘Sustainable Development’. Can they all Mean the Same Thing? Computer Discourse Analysis of Ecological Texts – Martin Döring: «Vereint hinterm Deich» - Die metaphorische Konstruktion der Wiedervereinigung in der deutschen Presseberichterstattung zur Oderflut 1997 – Adelaide Chichorro Ferreira: Beitrag zu einem «Haussprachewörterbuch» Deutsch-Portugiesisch – Dieter D. Genske/Ernest W.B. Hess-Lüttich: Gespräche übers Wasser - Ein ökosemiotisches Projekt zur Umweltkommunikation im Nord-Süd-Dialog – Andrea Gerbig: Repräsentation ‘grüner’ Wirtschaftspolitik in der britischen und deutschen Presse – Georg Marko: Whales and Language - Critically Analysing Whale-Friendly Discourse – Gernot Neuwirth: Eco-Linguistics - Going Beyond the Text – Hermine Penz: «Gentechnik ganz einfach erklärt» - Gentechnikdiskurs in der Talkshow – Gesine Lenore Schiewer: Sind gesellschaftliche Diskurse über Technikfolgen rational? Kooperative Verständigung in kommunikationstheoretischer Perspektive – Jørgen Døør/Jørgen Chr. Bang: Ecology, Ethics and Communication - An Essay in Eco-linguistics – Jeppe Bundsgaard/Sune Steffensen: The Dialectics of Ecological Morphology – Anna Vibeke Lindø/Simon S. Simonsen: An Ecolinguistic Reading of a Scientific Text on Psychoneuroimmunology – Marietta Calderón: Metadiskursive Überlegungen zu intradisziplinär-interkulturellen Herausforderungen im Hinblick auf ihre mögliche Relevanz für sprachökologisches Arbeiten – Orsolya Koskai: Ökolinguistik jenseits der Eindimensionalität – Harald Nilsen: Learning Norwegian as a Second Language (NSL) through E-mail Correspondence between Russian Immigrants and Natives of Norway - A Critical Investigation – Manoel Soares Sarmento: Ecolexicography - Ecological and Unecological Words and Expressions.