Show Less
Restricted access

Demokratie, Bildung und Markt

Series:

Max Mangold and Jürgen Oelkers

Aus dem Inhalt: Jürgen Oelkers/Max Mangold: Einleitung – John White: Education, Wellbeing, and the Market – Fritz Osterwalder: Milton Friedmans Konzept eines «truly free-market educational system» im Kontext des Neoliberalismus – Jürgen Oelkers: Die liberale Idee des Kindes – Johannes Bellmann: Bildungstheorie und Institutionenökonomik – Larry Cuban: Business Influence on U.S. Public Schools and its Limits, 1880-2000 – Christa Kersting: Vom «Interimspädagogen» zum pädagogischen Unternehmer – Daniel Tröhler: Die Vereinigten Niederlande und die Alte Eidgenossenschaft im 18. Jahrhundert. Der republikanische Tugenddiskurs der Schweiz vor dem Hintergrund einer commercial republic – Manfred Weiss: Bildungsökonomie in den 90er Jahren – Colin Brock/Rosarii Griffin: Perspectives on the Issue of Efficiency and Standards in Public Education: the Significance of Context and Scale – Stephen J. Ball: Market Mixes, Ethical Re-Tooling and Consumer Heroes: Education Markets in England – Philipp Gonon: Erziehung als Managementproblem: Bildungsinstitutionen zwischen Charisma und Taylorismus – Klaus-Jürgen Tillmann: Aufgaben und Chancen öffentlicher Bildung – Jim Garrison: Locating the Crisis in American Public School Education – Heinz Rhyn: Standards demokratischer Bildung – Patricia White: Educating Investors: An Exploration in Virtue Ethics.