Show Less
Restricted access

Möglichkeiten und Grenzen multivariater Analysen auf der Grundlage von Kontingenztabellen

Dargestellt am Beispiel einer Untersuchung zum Erwerbsverhalten verheirateter Frauen

Series:

Erhard Schwedler

Aus dem Inhalt: Darstellung der methodischen Grundzüge der log-linearen Modelle und des GSK-Ansatzes sowie konventioneller Verfahren wie des Chi-Quadrat-Anpassungstests und von Assoziations- massen und Verwendung zur Bearbeitung einer materiellen Fragestellung.