Show Less
Restricted access

Die «Vier letzten Dinge» in der Lyrik des Andreas Gryphius

Untersuchungen zur Todesauffassung des Dichters und zur Tradition des eschatologischen Zyklus'

Series:

Günter Ott

Aus dem Inhalt: Hieronymus Boschs Tischplatte im Prado - Das «speculum morale» des Vinzenz von Beauvais - Die «Vier letzten Dinge» bei Dionysius dem Kartäuser, Erasmus von Rotterdam, Albertinus, Angelus Silesius u.a. - Adamszahl und Vierzahl in den «Sonneten» - Brautmystik bei Gryphius.