Show Less
Restricted access

Bibliographie der Selbstzeugnisse deutscher Mediziner- Erinnerungen, Tagebücher und Briefe

Erinnerungen, Tagebücher und Briefe

Jens Jessen

Die Autobiographie hat bei den Medizinern stets Beachtung gefunden. Bisher gab es keine systematische Erschliessung der Selbstzeugnisse. Die hier vorgelegte Bibliographie macht die Lebenserinnerungen, Tagebücher und Briefe deutscher Mediziner in historischer und biographischer Ordnung - bis zum 16. Jahrhundert - zugänglich und bietet nicht nur jene Titel die gedruckt und überregional bekannt geworden sind, sondern auch solche, die in den Archiven ruhen. Dieses Buch schliesst sich an die Bibliographien der Selbstzeugnisse deutscher Juristen und Theologen an. Das Hauptaugenmerk galt den Autobiographien.