Show Less
Restricted access

Sprache, Sozietät und Geschichte bei Franz Baader

Series:

Stefan Schmitz

Sprache, Sozietät und Geschichte sind die anthropologischen Grundkategorien, an denen Franz Baaders (1765-1841) theologisch-philosophische Spekulation ihre Basis hat. Diese Basis, systematisch entfaltet, zeigt zugleich Strukturen einer fundamentalen Hermeneutik, die, schon im Zeitalter der Aufklärung, der Romantik und des Idealismus entwickelt, auch heutiger, sprachphilosophisch und wissenschaftstheoretisch orientierter Reflexion neue Wege zu weisen vermag.
Aus dem Inhalt: Entdeckungszusammenhang: Sprache und Geschichte, antirationalistisch - Selbstbewusstsein: Weg zur Sprache - Theorie und Praxis begründet in Sprache - Dialog der Personen als Geschichte der Sozietät.