Show Less
Restricted access

Das Logbuch des Lukas

Das antike Schiff in Fahrt und vor Anker

Series:

Günter Kettenbach

Die Kapitel 27 und 28 der Apostelgeschichte bieten den besten Einstieg in das Verständnis des Segelschiffes als Ursymbol der Kirche. Er gelingt durch die Untersuchung der seemännischen Schicht. Stimmen die nautischen Angaben, Wetterbericht, Manöver, Segelroute, Fachausdrücke? Der von der Seefahrt geforderte interdisziplinäre Ansatz zeitigt manch richtungweisendes, manch revolutionäres Ergebnis für die Theologie, die biblische Wissenschaft, für die Erforschung des antiken Seewesens, die Schiffahrts- und Marinegeschichte, die Unterwasserarchäologie, für den Kirchenbau, die Numismatik, die Literaturwissenschaft, für jedes Gymnasium und jede Hochschule. Lukas ist der einzige Schriftsteller der Antike, der den Alexandriner in Fahrt und vor Anker beschreibt. Der Alexandriner, ein Kulturgut der Menschheit, ist das antike Segelschiff, das staatstragende Schiff der Römerzeit, das Vorbild für das Kirchenschiff und das Lebensschiff. Er beeinflußte alle Lebensbereiche, besonders die Religion.
Aus dem Inhalt: Die Winde - Lieblingsgebiet der Alten - Die Bedeutung des Ankers - Die überragende Seemannschaft der Alten - Die hohe Schiffbaukunst der Antike - Der Kampf des Christentums gegen das Kaisertum - Die maritime Religion - Die erotische Novelle - Aphrodite und die neue Liebe - Das Seerecht - Das Statussymbol des römischen Kaisers und des Christus.