Show Less
Restricted access

Die handels- und konkurrentenbezogenen Marketingstrategien mittelständischer Nahrungsmittelhersteller

Unter besonderer Berücksichtigung der branchenspezifischen Marktstrukturen und Marktwirkungen

Series:

Walter Müller

Aus dem Inhalt: U.a. Die Machtbeziehungen zwischen Nahrungsmittelindustrie und Handel - Die Anforderungen des Handels an die Industrie: warenbezogen, entgeltbezogen, informationsbezogen, distributionsbezogen - Die Ziele mittelständischer Nahrungsmittelhersteller - Entscheidungsmodell zur Bestimmung optimaler Marketingstrategien - Die Marktchancen ausgewählter Marketingstrategien.