Show Less
Restricted access

Informationssysteme in Gütertransportketten

System-, Kosten- und Leistungsanalyse auf der Grundlage eines unternehmensübergreifenden Informationssystems

Series:

Hugo Fiege

Aus dem Inhalt: Der Einsatz von IIS ermöglicht die Einbeziehung der in der Transportkette befindlichen «dynamischen Bestände» in die Vorabplanung des Grossempfängers - Durch Nutzung dieses «Pipeline-Effektes» lassen sich nachweislich Bestandsreduktionen von rund 17% erzielen.