Show Less
Restricted access

Psychische Leistungsfähigkeit und Ovarialzyklus

Beziehungen zwischen Konzentrationsleistung, Aktivierung und subjektiver Befindlichkeit

Series:

Marianne Schneider-Düker

In dieser Untersuchung wird der Frage nachgegangen, inwiefern der Ovarialzyklus die Leistungsfähigkeit der Frau beeinflusst. Trotz intensiver Bemühungen, das Problem so zu operationalisieren, dass es einer experimentellen Klärung zugänglich gemacht werden konnte, waren die Ergebnisse nicht eindeutig und damit unbefriedigend. Bei Abschluss der Arbeit hatte sich die Zahl der Hypothesen nicht reduziert, sondern erweitert, eine Tatsache, mit der man sich in unserer Wissenschaft nicht selten auseinanderzusetzen hat. Die vorliegende Untersuchung ist also aus dem Wunsch entstanden, eine unerledigte Handlung zumindest fortzusetzen, denn eine tatsächlich befriedigende "Erledigung" des Problems anzustreben, wäre bei Betrachtung der methodischen – und in diesem Falle auch organisatorischen – Schwierigkeiten unrealistisch gewesen.