Show Less
Restricted access

Die «Spectators» in Spanien

«El Duende Especulativo sobre la Vida Civil» von Juan Antonio Mercadàl

Series:

Klaus-Dieter Ertler and Jessica Köhldorfer

Die Darstellung des Duende Especulativo sobre la Vida Civil von Juan Antonio Mercadàl gibt einen Überblick über eine der frühesten Moralischen Wochenschriften Spaniens. Es handelt sich bei den Moralischen Wochenschriften um eine Gattung mit journalistisch-literarischem Anstrich, die von England aus induziert wurde und über Holland, Frankreich und Italien nach Spanien gelangte. Auf ihrem Streifzug durch Europa trug sie maßgeblich zur Modernisierung des literarischen Systems bei, wobei die Formen romanesken Erzählens einen besonderen Entwicklungsschub erhielten.
Aus dem Inhalt: Moralische Wochenschriften – Spanien – Aufklärung – El Duende Especulativo sobre la Vida Civil – Presse und Literatur der Aufklärung in Spanien – Konstruktionsprinzipien des Duende Especulativo – Ausdifferenzierung gesellschaftlicher Diskurse im Duende Especulativo – Öffentlichkeit in Spanien – Kaffeehauskultur – Bild der Frau – Erziehung und Wissenschaft.