Show Less
Restricted access

Strategien der Persuasion in der schriftkonstituierten politischen Kommunikation

Dargestellt an Parteiprogrammen der Neuen Rechten in Polen

Series:

Matthias Guttke

Die Arbeit geht der zentralen Frage nach, wie sich persuasive sprachliche Handlungen modellieren lassen und wie eine musterorientierte Beschreibung dieses komplexen Sprechhandlungstyps erfolgen kann. Auf dieser Grundlage wird das Verhältnis von Sprache und Politik diskutiert und weitergehend untersucht, welche sprachlichen Spezifika die im politischen Diskurs realisierten Texte im Allgemeinen und in Parteiprogrammen der Neuen Rechten in Polen im Besonderen aufweisen. Textinhaltlich zeigt die Arbeit im Zuge der Analyse von Strategien der Persuasion in Parteiprogrammen auch Handlungsabsichten und -werte der polnischen Neuen Rechten auf.
Aus dem Inhalt: Das Verhältnis von Dialog und Text – Was ist Persuasion und wie lassen sich persuasive Sprechhandlungen modellieren? – Persuasion als Kommunikationsziel in der politischen Kommunikation – Strategien der Persuasion – Handlungsleitende Werte der Neuen Rechten in Polen.