Show Less
Restricted access

Vom «Wunder von Bern» bis «Schwarz-Rot-Geil»

Die Berichterstattung der BILD-Zeitung zu den Fußballweltmeisterschaften 1954, 1974 und 2006

Katja Schmitz-Dräger

Sport produziert Emotionen: Nicht zufällig hat er in der BILD-Zeitung seinen festen Platz – besonders prominent der Fußball. Alle vier Jahre wird dieser anlässlich der Fußballweltmeisterschaften mit nationalem Identifikationspotenzial aufgeladen, und die DFB-Auswahl zum großen «Wir». Diese Arbeit analysiert die Entwicklung der einschlägigen BILD-Berichterstattung und der darin transportierten Selbst- und Fremdbilder. Eine Untersuchung der Zusammenhänge von Sport, Emotionalität und nationaler Identität im Boulevardjournalismus aus dem Hause Springer.
Inhalt: BILD-Zeitung – Emotionalität – Mediensport – Nationale Identität – Wunder von Bern – Fußballweltmeisterschaft 1954 – Deutsch-deutscher Sport – Fußballweltmeisterschaft 1974 – «Schwarz-Rot-Geil» – Fußballweltmeisterschaft 2006.