Show Less
Restricted access

Die deutsch-persischen Beziehungen von 1918-1933

Series:

Ahmad Mahrad

Während der Zeit der Weimarer Republik erlangten die deutsch-persischen Beziehungen ihren ersten Höhepunkt, was daraus resultierte, dass das nach dem Ersten Weltkrieg international isolierte Deutsche Reich aussenpolitische Kontakte sowie Absatzmärkte für seine Industrieprodukte suchte. Persien stand nach dem Ersten Weltkrieg am Beginn seiner Industrialisierung und benötigte ausländische technische Hilfe. Des weiteren suchte Persien, sich aus der britischen-russischen Umklammerung zu befreien. Die Untersuchung bietet einen umfassenden Überblick über die Entwicklung und Schwierigkeiten der beiderstaatlichen Beziehungen.

BIC Classifications

  • Humanities (H)
    • History (HB)
      • History: earliest times to present day (HBL)
        • Modern history to 20th century: c 1700 to c 1900 (HBLL)
  • Society & social sciences (J)
    • Politics & government (JP)
      • Political science & theory (JPA)

BISAC Classifications

  • History (HIS)
    • HISTORY / Europe / Germany (HIS014000)
  • Political Science (POL)
    • POLITICAL SCIENCE / History & Theory (POL010000)

THEMA Classifications

  • Society & Social Sciences (J)
    • Politics & government (JP)
      • Political structure & processes (JPH)
  • History & Archaeology (N)
    • History (NH)
      • European history (NHD)
  • Geographical qualifiers (1)
    • Europe (1D)
      • Central Europe (1DF)
        • Germany (1DFG)
  • Time period qualifiers (3)
    • c 1500 onwards to present day (3M)
      • 19th century, c 1800 to c 1899 (3MN)
        • Later 19th century c 1850 to c 1899 (3MNQ)
          • c 1890 to c 1899 (3MNQZ)
            • Germany: the age of Imperialism (1890–1914) (3MNQZ-DE-D)
      • 20th century, c 1900 to c 1999 (3MP)
        • Early 20th century c 1900 to c 1950 (3MPB)