Show Less
Restricted access

Streitbeilegungsmechanismen im Verbraucherrecht

Unter besonderer Berücksichtigung der australischen Rechtsordnung

Series:

Kathrin Süß

Drei prozessuale Modelle des australischen Verbraucherschutzes stehen im Fokus dieser Untersuchung: Die australische Verbrauchergerichtsbarkeit, diverse australische Ombudsmanninstitutionen und die in Verbraucherschutzministerien integrierten Conciliation-Verfahren. An die Analyse der australischen Rechtslage schließt sich jeweils eine Auseinandersetzung mit der Frage an, ob das jeweilige australische Modell in die deutsche Rechtsordnung übertragen werden sollte. Bei der Untersuchung der Übertragbarkeit des Modells der australischen Verbrauchergerichtsbarkeit stehen die Unterschiede der richterlichen Prozessleitung und des Beweisrechts im common law und im civil law im Vordergrund. Die Untersuchung der Übertragbarkeit der Ombudsmannmodelle thematisiert die Rechtsnatur einseitig bindender Entscheidungen.
Inhalt: Australische Verbrauchergerichtsbarkeit – Ombudsmanninstitutionen – In Verbraucherschutzministerien integrierte Conciliation-Verfahren – Übertragbarkeit australischer Modelle auf deutsche Rechtsordnung.