Show Less
Restricted access

Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement in der deutschen Stahlindustrie

Der Entwurf eines Nachhaltigkeitsmanagementsystems zur Professionalisierung des strategischen Nachhaltigkeitsmanagements-- Eine Fallstudie bei der ThyssenKrupp Steel AG, Duisburg

Series:

Stephanie Rabbe

Kern der Arbeit ist die Entwicklung eines ganzheitlichen Nachhaltigkeitsmanagementsystems unter Beachtung der Bedürfnisse der ThyssenKrupp Steel AG und der Merkmale der Stahlbranche. Aus der Interpretation von Forschungsstand, Fallstudie und Branchenanalyse gelingt die Konzeption mit den Elementen Politik, Ziele und Aktivitäten, Kommunikation, Controlling, Review und Organisation. Als Determinanten werden der normative Geltungsbereich, die Charakteristika zukunftsorientiert, dialogisch, operativ und veränderungsorientiert sowie die Attribute Zielkongruenz, Ganzheitlichkeit, Umweltorientierung, Delegation und Partizipation, Kooperation, Dokumentation, Wertschöpfungs- und Risikoorientierung als relevant identifiziert. Ein derartiges System leistet durch die Professionalisierung einen Beitrag zur praxisorientierten, transdisziplinären Nachhaltigkeitsforschung.
Aus dem Inhalt: Stand der Forschung zum strategischen Nachhaltigkeitsmanagement – Leitbild Nachhaltigkeit bei der ThyssenKrupp Steel AG und in der Stahlbranche – Praxisorientierte, transdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung – Charakteristika, Attribute eines ganzheitlichen Managementsystem als Analyse-/Gestaltungskonzept zur Professionalisierung.