Show Less
Restricted access

Strategisches Management hybrider Leistungsbündel

Series:

Thomas Peschl

Durch die Vielzahl global konkurrierender Anbieter, die zunehmende Homogenisierung der Produkte und Erosion von Wettbewerbsvorteilen hat sich die Wettbewerbsintensität in der Investitionsgüterbranche drastisch verschärft. Um der dramatischen Lage zu begegnen, haben zahlreiche Unternehmen ihr Angebot durch Dienstleistungen und kundenspezifische Leistungsbündel aus Sach- und Dienstleistungen (hybride Leistungsbündel) erweitert. Aufbau, Ausrichtung und Management eines hybriden Leistungsangebots stellen die Unternehmen jedoch vor große Herausforderungen. Der Autor entwickelt ein strategisches Rahmenkonzept, das die wettbewerbsstrategischen Herausforderungen im Bereich des Managements hybrider Leistungsbündel aufgreift und sich mit den vielfältigen Fragestellungen auf strategischer Ebene auseinandersetzt.
Inhalt: Wettbewerbsstrategische Charakteristika hybrider Wertschöpfung – Ansätze des strategischen Managements vor dem Hintergrund hybrider Leistungsbündel – Hybride Angebotsformen und Ansätze zur Überwindung der Dichotomie von Sach- und Dienstleistungen – Betreibermodelle – Strategisches Management hybrider Leistungsbündel – Generische Strategieoptionen für die hybride Wertschöpfung.