Show Less
Restricted access

«Exit matters» - Auf dem Weg in die Projektgesellschaft

Series:

Désirée H. Ladwig, Jürgen Kunze and Michael Hartmann

Projekte erfassen alle Lebensbereiche. Ist unsere Gesellschaft auf dem Weg in eine Projektgesellschaft? Dieser Sammelband zeigt Wegmarkierungen aus interdisziplinärer Sicht mit besonderem Blick auf die Exit-Frage. Weil «Exit matters», wird schon die Vorbereitung eines Projektes vom Ende beeinflusst und prägt seinen Verlauf. Das gilt für unterschiedlichste Projektformen in der Wirtschaft, im privaten wie im öffentlichen Leben. Die Exit-Perspektive von Projekten macht den Unterschied zu dauerhaften Organisationen und hat gravierende praktische Wirkungen für alle Akteure. Der Sammelband verbindet ökonomische, soziologische und rechtliche Aspekte zu einer balancierten Diversität und öffnet über Fachgrenzen hinweg neue Sichtachsen, die eine übergreifende Projektdynamik zeigen.
Inhalt: Désirée H. Ladwig/Jürgen Kunze/Michael Hartmann: Editorial – Jürgen Kunze/Désirée H. Ladwig/Michael Hartmann: Projektmuster prägen - Exit matters – Stefan B. Schneider: Die Projektwirtschaft wächst - Potenzial und Promotoren am Beispiel Deutschland – Peter Kalkowski: Das Contracting wissensintensiver Projekte - Ein theoretischer Rahmen und empirische Befunde – Désirée H. Ladwig: Interim Management - Führung auf Zeit – Sibylle Peters/Mirko Steckel: Führungsnachwuchs in Projektwelten. Metakompetenzen als Bewältigung neuer Herausforderungen in Projektorganisationen – Désirée H. Ladwig/Friederike Fründt/Claudia Linde: Projektkompetenz in der akademischen Ausbildung - Eine Fallstudie – Matthias Rudlof: Biografien in der Moderne als widersprüchliche Projekte – Andreas Heilwagen/Dieter Pumpe: Standardisierung im Projektmanagement - Teil der Lösung und Teil des Problems – Bert Eichhorn/Ralph Schuhmann: Der Vertrag als Kooperations- und als Kommunikationstreiber. Vom klassischen zu einem prozessorientierten Vertragsverständnis – Hans-Christoph Hobohm: Wissensmanagement und Projektorganisation – Erik Händeler: Projekte aus Kondratieff-Perspektive. Die Kultur der Zusammenarbeit in Projekten bestimmt die nächste Stufe des Wohlstandes – Michel E. Domsch: Das bewegte Leben der Projekte.