Show Less
Restricted access

Technikzugang, Technikhaltung und Berufsorientierung bei Schülerinnen und Schülern

Ein Berufsinformationsprojekt

Series:

Edda Fiebig

Das Interesse an naturwissenschaftlich-technischen Fragen gehört ebenso zur Entwicklung Jugendlicher wie das Verständnis von technischen Tätigkeiten. Ein Berufsinformationsprojekt setzt hier an und versucht, Jugendliche für eine technische Berufswahl zu interessieren und Technikinhalte aufzuzeigen. Basierend auf den Daten von knapp 1000 Befragten, werden über den Weg empirisch-quantitativer Untersuchungsmethoden das Konzept des Projektes und seine Wirksamkeit analysiert. Die Untersuchung deckt unterschiedliche Technikhaltungen und verschiedene Zugänge zu Technik von Mädchen und Jungen, Haupt- und Realschülern sowie von niedrigen und höheren Jahrgangsstufen auf. Weiterhin werden die Ansichten der Lehrkräfte denen der Schüler gegenübergestellt. Zentral richtet sich die Frage darauf, ob und wie mit einem Berufsinformationsprojekt auf die Berufsorientierung Jugendlicher Einfluss genommen werden kann.
Inhalt: Technikzugang – Technikhaltung – Technikinteresse – Technikdistanz – Berufsorientierung – Berufswahl – Berufsinformation – Berufsinformationsprojekt – Berufsorientierungsmaßnahme – Informationsbeschaffung in motivationsförderlicher Umgebung – Naturwissenschaftliche Interessen von Mädchen und Jungen – Geschlechtstypische und geschlechtsneutrale Berufsorientierung – Geschlechterdifferenz – Empirisch-quantitative Sozialforschung – Evaluation – Wissenschaftliche Begleitung – Befragung – Deskriptive und analytische Auswertung – Clusteranalyse.