Show Less
Restricted access

Integrative Transformation von Geschäftsmodellen von kleinen und mittleren Unternehmen unter disruptiven Marktbedingungen

Series:

Peter C. Ansorge

Eine zunehmend turbulente Geschäftsumwelt, neue politische Regulierungen, Innovationssprünge und andere für die Unternehmensführung oftmals unvorhergesehene Herausforderungen können kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in ihrer Existenz bedrohen. Die umgehende Wiederherstellung der Wettbewerbsfähigkeit gelingt häufig nur, indem ihre Geschäftsmodelle grundlegend umgestaltet werden. Für den handlungsorientierten Steuerungsakteur stellt sich damit nicht nur die Frage nach den künftig wettbewerbsfähigen Geschäftsmodellen, sondern auch nach der Gestaltung und Durchführung eines zielführenden wie effizienten Transformationsprozesses. Im Fokus dieser Arbeit steht daher die Entwicklung eines theoretisch fundierten und situativ einsetzbaren TRANSFORMATIONSNAVIGATORS® als konzeptionelle Leitlinie und operative Grundlogik für die Gestaltung des Transformationsprozesses als «Big Change».
Inhalt: Entwicklung des Bezugsrahmens für die integrative Transformation: Disruptive Marktentwicklungen als Auslöser – Die Gestaltbarkeit von KMU als Bedingungsrahmen für die Transformation – Generische Ansätze zur Gestaltung von Geschäftsmodellen – Der integrative Transformationsprozess als Ansatz eines «Big Change»: Steuerungsoptionen und optionale Handlungsparameter – Die Modellierung des Change-Prozesses auf Basis prozesskonsistenter Arbeitsschritte und mit Hilfe operativer Handlungsparameter – Die Konstruktion eines TRANSFORMATIONSNAVIGATORS® als operative Grundlogik für die Gestaltung von Transformationsprozessen.