Show Less
Restricted access

Branchebanken

Series:

Oskar Betsch

Bei den Branchebanken handelt es sich um ein in der bankwirtschaft- lichen Literatur sehr vernachlässigte Untersuchungsgebiet. Im Gegensatz zu den Universalbanken handelt es sich bei den Branchebanken um Spezialbanken, deren primäre Spezialisierung nicht auf bestimmte Geschäfte, sondern auf einen speziellen Kundenkreis gerichtet ist, der sich aus einer Branche oder Berufsgruppe rekrutiert. Oftmals resultiert jedoch aus der «personellen» dann eine «sachliche» Spezialisierung.
Aus dem Inhalt: Untersuchung von in der Bundesrepublik arbeitenden Spezialbanken mit persönlicher Arbeitsteilung (Branchebanken), die auf theoretisch-empirischem Weg vorgenommen wurde. Die Darstellungen sollen die Geschäftstätigkeit und Existenzberechtigung derartiger Institute im bundesrepublikanischen Bankwesen aufzeigen.