Show Less
Restricted access

Regulatorische und ökonomische Aspekte eines modernen Kreditrisikomanagements

Series:

Philipp Gann

Die Arbeit behandelt ausgewählte regulatorische und ökonomische Aspekte eines modernen Kreditrisikomanagements. Untersucht werden sowohl der Einfluss aufsichtsrechtlicher Anforderungen auf die methodische und organisatorische Ausgestaltung des bankinternen Kreditrisikomanagements als auch die Effekte eines sich verändernden Kapitalmarktumfeldes auf die Risikoprämien sowie Marktpreise innovativer Kreditrisikotransferinstrumente und Unternehmensanleihen. Dabei werden empirische wie auch simulationsgestützte Analysetechniken eingesetzt. Die Arbeit trägt zu einem tiefgehenden Verständnis der bankinternen Implikationen aufsichtsrechtlicher Regulierung sowie der Abhängigkeit kapitalmarktbezogener Risikosteuerungsaktivitäten vom makroökonomischen Umfeld bei.
Inhalt: Ausgewählte regulatorische und ökonomische Aspekte eines modernen Kreditrisikomanagements – Der Internal Capital Adequacy Assessment Process (ICAAP) als regulatorischer Treiber eines aktiven Kreditportfoliomanagements – Liquidität, Risikoeinstellung des Kapitalmarktes und Konjunkturerwartung als Preisdeterminanten von Collateralized Debt Obligations – Der marktphasenabhängige Einfluss der Liquidität auf die Credit Spreads von Corporate Bonds.