Show Less
Restricted access

Die in- und ausländische Besteuerung schweizerischer Betriebsstätten deutscher Personenhandelsgesellschaften

Series:

Hans-Jürgen Lappat

Viele deutsche Unternehmer werden von Abgesandten der kantonalen Wirtschaftsbehörden der Schweiz umworben, dort zu investieren. Hierbei wird empfohlen, den Wohnsitz oder den Firmenstandort zu verlegen und Tochtergesellschaften oder Betriebsstätten in der Schweiz zu begründen. Dabei werden regelmäßig große steuerliche Vorteile versprochen. Diese Arbeit stellt die gesellschaftsrechtlichen und die steuerrechtlichen Eckdaten für Investitionen dar, wie sie von Deutschland aus in der Schweiz getätigt werden können. Anschließend analysiert die Arbeit Vorteile und Nachteile derartiger Investitionen in der Schweiz. Hierbei werden die jeweils denkbaren gesellschaftsrechtlichen Szenarien, von denen die Investitionen ausgehen, einbezogen und hierbei die alternativ möglichen gesellschaftsrechtlichen Strukturen in der Schweiz berücksichtigt.
Inhalt: Besteuerung deutscher Investitionen in der Schweiz – Vorteile und Nachteile für deutsche Unternehmer.