Show Less
Restricted access

Unabhängigkeit des Aufsichtsratsmitglieds im internationalen Vergleich mit der Schweiz, Großbritannien und den USA

Series:

Philipp Häuser

Unabhängigkeit im Aufsichtsrat der AG – die Bedeutung dieses Begriffs hat in den letzten Jahren zugenommen und findet langsam auch Einzug in die deutsche Rechtslandschaft. Bedingt ist dies durch sich gegenseitig beeinflussende internationale Märkte und Rechtsordnungen. Diese Wechselwirkungen werden in der Arbeit dargestellt. Untersucht werden gesetzliche und untergesetzliche Regelungen von Staaten, die über mehr Erfahrung mit dem Begriff der Unabhängigkeit verfügen als Deutschland und die als angesehener Wirtschaftsstandort gelten. Im Ergebnis sind die bestehenden deutschen Regelungen nur in geringem Maße zu erweitern.
Inhalt: Unabhängigkeit des Aufsichtsrats – Neue Kriterien durch EU-Empfehlung 2005/162/EG – Vergleich mit Schweiz, Großbritannien, USA – Darstellung einschlägiger gesetzlicher und untergesetzlicher Regelungen – Corporate Governance – Interessenkollisionen.