Show Less
Restricted access

Verfassungswandel

Die Wechselwirkung zwischen Grundrechten und informationstechnischen Ermittlungsmethoden

Series:

Christine Kulwicki

Moderne Ermittlungsmethoden stellen die Auslegung der Verfassung vor ganz neue Herausforderungen. Durch die sorgfältige Analyse des historischen und des aktuellen Wirkungskreises persönlichkeitsschützender Grundrechte ist es der Verfasserin gelungen, anschaulich zu machen, in welchem Ausmaß Grundrechte von informationstechnischen Innovationen beeinflusst werden. Dies gilt insbesondere für das Fernmeldegeheimnis und noch mehr für das allgemeine Persönlichkeitsrecht.
Inhalt: Wirkungsweise moderner Ermittlungsmethoden – Veränderte Auslegung persönlichkeitsschützender Grundrechte – Inhalt und Grenzen des Rechts auf Vertrauen und Integrität informationstechnischer Systeme – Neues Schutzkonzept des Kernbereichs privater Lebensgestaltung – Abkehr des Bundesverfassungsgerichts vom Gebot der Datenspeicherung und Datensparsamkeit.