Show Less
Restricted access

Der antikolonialistische Roman im frankophonen Schwarzafrika

Series:

Anne-Barbara Ischinger

Im französischsprachigen Westafrika entwickelte sich nach dem Ende des 2. Weltkriegs eine engagierte Prosaliteratur, die den politischen Dekolonisierungsprozess begleitete und förderte. Die vorliegende Arbeit erfasst diese literarische Emanzipationsbewegung erstmalig als eine spezifische Kategorie der afrikanischen Literatur und unterwirft die Romane von Mongo Béti, Ferdinand Oyono, Sembene Ousmane u.a., einer thematischen Analyse.