Show Less
Restricted access

Das Spiegelmotiv bei Clemens Brentano

Studie zum romantischen Ich-Bewusstsein

Series:

Brentanos zahlreiche Spiegelungsmotive werden ausgelegt als Chiffren der romantischen «Reflexivität» die die Wende zum Bewusstseinszustand des modernen Ich bezeichnet. Von der frühromantischen Lösungsformel «die Welt ein lebender Spiegel des Ich» über die verzweifelte Erfahrung der Welt als toter Spiegelfolie eines einsamen Selbstbezugs bis hin zu den Lösungsversuchen des späten Brentano bleibt das Selbstverhältnis Angelpunkt von Leben und Werk. Auf wichtige Dichtungen fällt neues Licht, Vergleiche mit anderen Zeitgenossen geben den geistesgeschichtlichen Rahmen.