Show Less
Restricted access

Dichter-Garten

Erster Gang, Violen- Faksimile-Druck nach der Ausgabe von 1807

Series:

Der «Dichter-Garten» ist das bezeichnendste Dokument einer katholisierenden Romantik, die von der Verehrung für Novalis (Friedrich von Hardenberg) ihren Ausgang nahm. Herausgeber ist Novalis' Bruder Karl, von dem auch eine Reihe von Gedichten in diesem Almanach stammen. Andere lyrische Beiträger sind Friedrich Schlegel, Tiecks Schwester Sophie Bernhardi und unter dem Pseudonym «Sylvester» Georg Anton von Hardenberg, ein weiterer Bruder von Novalis. Sylvester ist ausserdem Verfasser des am Schlusse abgedruckten «Mährchens von Thules», das dem Klingsohr-Märchen im «Heinrich von Ofterdingen» nachempfunden ist. Sophie Bernhardi steuerte noch «Egidio und Isabella» bei, ein Trauerspiel im Stile Calderons, damit also auch einem neuen Zeitgeschmack Rechnung tragend. «Diese Sammlung hat bereits das Schicksal erfahren, über die Gebühr getadelt, und über die Gebühr gelobt zu werden», schrieb 1808 ein Rezensent.