Show Less
Restricted access

Humanität und Vernunft

Eine Studie zu Heinrich Manns Roman «Henri Quatre»

Series:

Gerhard Köpf

Die Aussagen Heinrich Manns zu «Humanität» und «Vernunft» in seinem Essays, theoretischen Schriften und Reden werden ihrer Gestaltung und Bedeutung im Roman «Die Jugend und Vollendung des Königs Henri Quatre» gegenübergestellt. Dabei zeigt sich, wie «Humanität und Vernunft» Ideale und literarische wie politische Ziele Heinrich Manns kennzeichnen.
Aus dem Inhalt: Zum Wesen von Vernunft und Geist bei H. Mann - Die politische Dimension des Geistes - Vernunft und Humanität - «Diktatur der Vernunft».