Show Less
Restricted access

Die Bedeutung des Branchen-Images für Stellenwahl und Stellenwechsel

Series:

Leonhard Fopp

Theoretischer Teil: Begriffsabgrenzungen, Strukturmerkmale und Bestimmungsfaktoren von Images. Entwicklung eines eigenen Ansatzes zur Erklärung der Image-Veränderungen und des Stellenwahlprozesses. Kritische Analyse und Weiterentwicklung der Image-Messverfahren. Empirischer Teil: Überprüfung der Arbeitgeber-Images von drei Wirtschaftszweigen sowie des Modells des Stellenwahlprozesses. Aufgrund der Ergebnisse und theoretischen Überlegungen werden Massnahmen für Image-Korrekturen vorgeschlagen. Aufbauend auf einer umfassenden Begriffsanalyse werden die Bestimmungsfaktoren der Stellenwahl und des Stellenwechsels dargestellt. Im empirischen Teil werden die Arbeitgeber-Images der Versicherungsbranche, der Banken und Maschinenfabriken untersucht. Dem Personalchef zeigt diese Arbeit die Bedeutung der Arbeitgeber-Images für die Stellenwahl und den Stellenwechsel, die Stärken und Schwächen verschiedener Branchen-Images und deren Konsequenzen. Für den Leiter der Public-Relations-Abteilung werden zusätzlich die Ausführungen über die Methodik der Image- Messung, die Erklärung der Image-Entstehung und -Veränderung sowie das Vorgehen bei der Image-Gestaltung von Interesse sein.