Show Less
Restricted access

Das Weltbild im Drama Paul Zechs

Series:

Alfred Hübner

Nach Meinung des Verfassers verdienen die 33 Dramen des hauptsächlich als Lyriker bekannt gewordenen Paul Zech (1881-1946) auch heute Aufmerksamkeit, weil sie symptomatisch Aufschluss geben über die Intentionen und die weltanschauliche Haltung eines einzelnen aus der Vielzahl von Schriftstellern, die insgesamt das kulturelle Bild ihrer Epoche ebenso prägten wie einzelne prominente Dichter, derer sich die Forschung in erster Linie annimmt.
Aus dem Inhalt: Bibliographie der Dramen - Standorte der Manuskripte - Pseudonyme Zechs - Die Stoffe der Dramen - Das kultur- und geistesgeschichtliche Bezugsfeld - Interpretation von vier Dramen aus drei Entwicklungsphasen.